Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ANVIL – verschoben

15. Dezember 2020 / 20:00

Das Konzert am 15. Dezember 2020 wurde verschoben, der genau Termin wird noch bekannt gegeben!

Support: THE PROPHECY 23, LIVING DEAD STARTS

Wenn es um Tugenden wie Leidensfähigkeit, bedingungslose Hingabe und Bodenständigkeit geht, sind Anvil das Maß aller Dinge. Die Band um die  Gründungsmitglieder Steve ‚Lips‘ Kudlow (Gesang, Gitarre) und Robb Reiner (Schlagzeug) plus Bassist Chris Robertson hat sich wie kaum eine andere Metal-Formation ihre Lorbeeren mit Schweiß, Blut und Tränen verdient. Seit ihrem 2009er Dokumentarfilm The Story Of Anvil, der die ungeschminkte Wahrheit des Business aufzeigt, weiß die Welt, dass das Tagesgeschäft der meisten Musiker nicht etwa aus MTV-Awards, Grammy-Verleihungen, roten Teppichen, Schampus und Kaviar, sondern vor allem aus kräftezehrenden Ochsentouren mit wenig Schlaf, ungesundem Essen und geringen Gagen besteht. Aber genau diese schwierigen Rahmenbedingungen haben Anvil zu dem gemacht, was sie heute sind: ein unverrückbarer Fels in der Brandung einer Musikrichtung, die wie keine andere von Fans für Fans gemacht wird. Denn es zeigt, dass seine Band trotz aller Widrigkeiten überlebt und weder ihren musikalischen Stil noch ihren Realitätssinn eingebüßt hat. Aus dem Mund von Kudlow, Reiner oder Robertson würde man niemals Klischee-behaftete Phrasen wie „härter, schneller, lauter“ hören oder den Versuch erkennen, eigenen Leistungen übermenschliche Fähigkeiten anzudichten. Robb Reiner hat Recht: Legal At Last ist einfach das überzeugende neue Statement einer Band, die anno 2020 noch immer die gleichen Werte vertritt wie bei ihrer Gründung im Herbst 1978. Und doch ist das neue Album für Anvil ein ganz besonderes: „Auf Legal At Last geht es vornehmlich um zwei Dinge“, erklärt Reiner und verweist mit Augenzwinkern auf das Cover-Artwork. „Wir feiern die Legalisierung des Anvil-Bongs, denn Kanada hat im vergangenen Herbst sein Marihuana-Gesetz geändert, wodurch wir nicht ständig mit einem Bein im Gefängnis stehen. Deshalb verkünden wir mit dem Albumtitel, dass auch Anvil endlich legal sind. Unsere Fans haben es schon immer gewusst, aber von der breiten Öffentlichkeit wurden wir viele Jahre wie Schurken behandelt.“ Kudlow fügt schmunzelnd hinzu: „Mit Legal At Last sagen wir der Öffentlichkeit: ´Es ist okay, Anvil sind okay, ihr dürft uns jetzt mögen!`“. Anvil treffen immer den Kern ihres charakteristischen Sounds. Kudlow: „Als Band braucht man Menschen um sich herum, mit denen man die gleiche Leidenschaft und das gleiche Engagement teilt. Martin und Jörg haben beides, deshalb sind wir das perfekte Team.“ Genau dies hört man auf Legal At Last in jeder einzelnen Note!

Tickets erhältlich unter: https://musikzentrum-hannover.de/ticketshop/

VVK: 27,10 € zzgl. aller Gebühren

Einlass: 19:00 Uhr

Für weitere Informationen bitte wenden Sie sich an die Veranstalter*innen:
Hannover Concerts GmbH, Tel.: +49(0) 511-929 88-0, https://www.hannover-concerts.de/.

Details

Datum:
Dezember 15 2020
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

MusikZentrum Hannover

Emil-Meyer-Str. 26
Hannover, 30165 Deutschland
0511 260930-0
musikzentrum-hannover.de