Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Line Up! Clubkonzert mit All the Singin‘ Ladies und Ronja Maltzahn

August 6 2022 / 19:00

ALL THE SINGIN‘ LADIES Fünf Bandleaderinnen der Musikszene Hannovers, die üblicherweise nicht gemeinsam auf der Bühne stehen, begegnen sich mit ihren unterschiedlichen Musikstilen auf der Bühne: Solistisch in Gegenüberstellung wie auch in gemeinsamen Stücken. Im Zeichen gegenseitiger Wertschätzung, Solidarisierung und aus Experimentierfreude singen und begleiten sich bekannte Frauen der Musikszene Hannovers gegenseitig in diesem einmaligen Konzert. Einmalig auch weil auch mit der einmaligen Konstellation der Frauen auch das Konzertprogramm stetig wechselt, diesmal mit: Anja Ritterbusch – Agnes Hapsari – Anna Singt – Tinatin Tsereteli – Oxana Voytenko Das Konzertformat ALL THE SINGIN‘ LADIES geht auf die Hannoversche Sängerin/Songwriterin Tinatin Tsereteli zurück und ist der Ursprungskern, um welchen sich das inzwischen ausgewachsene Projekt Women* in Music Hannover entwickelt hat.

Ronja Maltzahn „Wie hatte sie nur glauben können, dass die Mattisburg die ganze Welt sei? Die Welt war viel größer, sie war so, dass einem der Atem stockte!“ (Astrid Lindgren) Ronja spielt Cello, Gitarre, Ukulele, Piano und liebt es, Geschichten zu erzählen. Vom Unterwegssein, von weiten Reisen, großen Träumen und Mut, von Begegnungen und Zusammenhalt. Auf der Bühne lädt sie den Zuhörer mit ihrer Band, dem BlueBird Orchestra, auf eine musikalische Weltreise ein. Vor vier Jahren hat sie ihren argentinischen Musikpartner Fede in Italien kennengelernt, die beiden haben seitdem gemeinsam 15 Länder bereist, über 300 Konzerte gespielt und zwei Studioalben produziert. 2021 wurde Ronja stolze Gewinnerin vom Panikpreis der Udo Lindenberg Stiftung, der junge Musiker*innen ermutigt:

#machdeinding! HEIMWEH (VÖ: 29.07.) ​​In den letzten zwei Jahren hat Ronja an einem musikalischen Tagebuch gearbeitet, in Form einer CD mit einem gebundenen Lyrik-Band gefüllt mit autobiografischen Geschichten über die letzten vier Jahre In zehn Musikstücken werden die beiden Klangwelten von Pop und sinfonischer Orchestrierung miteinander verbunden, im Zentrum , und einem Poesie-Begleitband,. HEIMWEH ist die Ergänzung und das Geschwisterkind vom Fernweh, ausnahmsweise komplett deutschsprachig. Es geht um Nachdenklichkeit, Poesie und die Rückbesinnung zu den eigenen Wurzeln. CD und Buch sollen Ende Juli erscheinen, wenn Ronja im Rahmen beim Hermann-Hesse-Festival mit Udo Lindenberg auftreten darf.

“Sie lässt die Welt tanzen. Mal federleicht, mal gedankenschwer und das in musikalischer Erzählweise.” (Folkworld Music Magazine)

Eintritt: AK 7€, 5€ ermäßigt

7€ zzgl. aller Gebühren

MusikZentrum Hannover

0511 260930-0

Veranstalter-Website anzeigen

MusikZentrum Hannover

Emil-Meyer-Str. 26
Hannover, 30165 Deutschland
0511 260930-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen