Das MusikZentrum Hannover kooperiert im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ mit dem Verein app2music e.V. aus Berlin und wird Appmusik-Angebote für Kinder und Jugendliche in Hannover schaffen, die von einem Team ausgewählter Musiker*innen begleitet werden.

Wir suchen für den ersten Einstiegsworkshop interessierte Musiker*innen.

Sämtliche musikalische Angebote werden von Musiker_innen aus der Region/Stadt begleitet. Ihr steht im direkten Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen, unterstützt sie künstlerisch und helft ihnen dabei, eigene Ideen zu verwirklichen. Neben der musikalischen Arbeit dokumentiert ihr in Form von Blogartikeln die künstlerischen Schaffensprozesse, aber auch eure Unterrichtskonzepte, um sie mit Kollegen zu teilen. Bei regelmäßigen Treffen mit dem Team vor Ort, gibt es die Gelegenheit, sich auszutauschen und die Technik besser kennen zu lernen.

Wir suchen:
Musiker*innen oder Instrumental-/Gesangslehrer*innen. Ihr seid in eurer deiner Szene aktiv. Im besten Falle habt ihr Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Ihr interessiert euch für neue Technologien oder nutzt diese schon teilweise für Musik.
Ihr arbeitet selbstständig und seid bereit, euch mit den im Projekt beteiligten Kollegen auszutauschen.

Dafür bieten wir euch in Kooperation mit app2music e.V.:
Einen kostenlosen Einstiegsworkshop, in dem der musikpädagogische Umgang mit den im Projekt verwendeten Apps und Methoden erlernt werden kann. Eine faire Bezahlung auf Honorarbasis. Einen jährlichen Fachtag in Berlin. Ihr werdet Teil eines weltweit einzigartigen Pionierprojektes.

Orte, an denen app2music_DE stattfindet:
Potsdam, Saarland, Sachsen (Leipzig/Döbeln), Hannover, Augsburg, Berlin, Halle

Kontakt: Sabine.Busmann@musikzentrum.com
Mehr Informationen findet ihr hier.