Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

OST+FRONT, DIE LEGENDE VON NORD und MASCHINIST

April 13 2024 / 19:00

Photocredit: Ost+Front

Hart, härter, Neue Deutsche Härte.

Donnernde Gitarren, stampfende Beats und flammende Texte – Ost+Front feiern ihre eigenen Trademarks und demonstrieren eindrucksvoll ihre Vormachtstellung in der Neuen Deutschen Härte.

„Wer Ost+Front will, der soll Ost+Front bekommen. Immer auf höchstem Niveau. Immer am Limit!“, gibt Sänger Hermann Ostfront die Marschrichtung vor. Die Band lässt seinen Worten Taten folgen und zeigt auf „Dein Helfer in der Not“ ihre geballte Stärke. Gleichzeitig setzen Ost+Front ein Statement in diesen unsicheren Zeiten: „Das Album soll dir die Hand reichen und dich wieder aufbauen. Wir sind Ost+Front – dein Helfer in der Not!“ Wo andere Bands mit der Zeit ihren Biss verlieren, zeigen Ost+Front Zähne: „Dein Helfer in der Not“ ist pures Adrenalin für die immer größer werdende Fangemeinde und ein provokantes Kunstwerk, das sicherlich dem einen oder anderen sauer aufstoßen wird. Zwischen morbiden Geschichten und scharfer Gesellschaftsbeobachtung spielen die Songs mit den Erwartungen des Publikums und sind bei aller Eingängigkeit keine leichte Kost: „Wir sind der Spiegel der Gesellschaft. Menschliche Abgründe, soziale Missstände, sexuelle Grenzbereiche, wir sprechen alles aus. Ein dokumentarisches Meisterwerk der feinsten Art“, kommentiert Hermann.

Die vier finsteren Gestalten von Die Legende von Nord verbreiten ihren nordischen Metal und verkünden vertonte Horrorgeschichten. Ihr Musik baut auf Elementen aus Rock, Heavy Metal, Groove Metal und Alternative auf. Die Grooves hämmern, der Bass bringt die Power, schreiende Gitarren nageln harte Metal-Riffs und eingängige Melodien, die durch die einzigartige Stimme von Sänger und Frontmann Emu zu einem mitreißenden Geräuscherlebnis werden. Mit Interaktion und Elan feuern die Nordischen eine geballte Ladung Energie von der Bühne und lassen damit den Boden beben, die Wand wackeln und das Dach zittern. Die Bühnenshow in flackernden Lichtern, mit speziellen Effekten inszeniert als Metal-Oper, sorgt für explosives Entertainment. ​Deutsche Texte erzählen aus unterschiedlichen Positionen Legenden und Geschichten. Thematisiert werden die dunklen Seiten der menschlichen Seele, die Angst vor dem Tod oder bizarre Situationen. Ein „Happy-End“ gibt es in diesen Geschichten nicht. Vom Albtraum der wahr wird bis hin zur tragischen Romanze ist alles dabei. Allerdings ist auch jederzeit genug Platz für eine bisschen Ironie und unbeschwerten Humor.

Ein Befehl … ein Countdown … 3, 2, 1, ein Klicken, ein Knarren … Metall auf Metall … Wie der Name Maschinist schon erahnen lässt, ist die Musik dieser Band hart, brachial und nichts für schwache Nerven. Moderne Elektroparts, rhythmische Gitarrenriffs ergänzt mit gesellschaftsspiegelnden, provozierenden Texten erwarten das Publikum.

http://www.ostfront.de http://www.dlvn.de | www.maschinist-band.de

28€ zzgl. aller Gebühren

Living Concerts GmbH

0511/368 15 62

Veranstalter-Website anzeigen